19. Juni startet die Onlinemesse Classics to Click / TV-Star Helge Thomsen (RTL2) zeigt live seine Oldie-Werkstatt

Artikel teilen: 19. Juni startet die Onlinemesse Classics to Click / TV-Star Helge Thomsen (RTL2) zeigt live seine Oldie-Werkstatt

Lübeck (ots) – +++ Große Sonderausstellung mit 360 Grad Rundgang +++ Acht Videokonferenzen mit spannenden Vorträgen +++ Privater Marktplatz +++ 24 Aussteller +++ 7000 Besucher erwartet +++

Countdown für die erste deutschsprachige Onlinemesse für Oldtimer, Youngtimer & Co: In genau einer Woche, am 19. Juni 2020, öffnet die Classics to Click ihre virtuelle Tore.

Es ist eine digitale Premiere – eine solche Online-Ausstellung mit der Thematik Oldtimer und Youngtimer gab es in Deutschland, Österreich und der Schweiz noch nie. Veranstalter der Online-Leistungsschau ist die OCC Assekuradeur GmbH. Der Lübecker Spezialist für Oldtimer-Versicherungen konnte hochkarätige Aussteller wie die BMW Group Classic und den TÜV SÜD für die Messe gewinnen. Insgesamt beteiligen sich 24 Unternehmen und Clubs an der Classics to Click .

Ein Höhepunkt der Messe sind die Live-Schaltungen in die Werkstätten von sechs Oldtimer-Freunden. Auch TV-Star Helge Thomsen (RTL2, DMAX, „Grip“, „Youngtimer Duell“) hat angekündigt, die Besucher der Messe exklusiv eine Stunde lange durch seine Schrauberhalle zu führen. Ebenfalls einen ganz privaten Werkstatteinblick per Live-Video geben u.a. Motorsport-Kommentator Lenz Leberkern (Eurosport) und Deutschlands jüngste Oldtimer-Expertin und Instagram-Star Laura Kukuk.

Privat-Sammler Roland Heckl präsentiert seinen Edsel Ranger Baujahr 1959, eines der kuriosesten Fahrzeuge der Automobilgeschichte. Enthusiast Thomas Peggau zeigt seinen Dry Lake Racer, einen speziellen Hot Rod aus den 50er Jahren.

Weitere Live-Highlights:

– Der PS.SPEICHER Einbeck gewährt den Messegästen Zugang zur größten Oldtimer-Sammlung Europas – dem PS.Depot – in einem speziellen 360 Grad-Rundgang

– Classic Analytics lädt zum Fireside-Talk (Thema: „Was Sie schon immer über Oldtimerbewertungen wissen wollten, aber nicht zu fragen wagten“)

– die BMW Group Classic zeigt Highlights der Firmenhistorie

Diskussionsrunden und Vorträge wird es außerdem mit Classic Data, TÜV SÜD und Das Triebwerk geben. Comco will die Frage beantworten, ab wann lohnt sich Oldtimer-Leasing lohnt, hoots Sensortechnik stellt das Fitnessarmband für Klassiker vor und die Spezialisten von Bid a Classics wagen einen Blick auf den „Klassiker-Markt 3.0“. Messebesucher können die Live-Events interaktiv mitgestalten und per Text-Chat oder Ton Fragen an die Experten stellen.

Wer aktuell einen Oldtimer sucht, kann auf der Messe fündig werden: Die Berliner Spezialisten von Classic Trader haben einen großen privaten Markplatz und Händlerbereich mit 250 Live-Fahrzeugangeboten organisiert.

Für den Bummel über die virtuelle Veranstaltung haben Messegäste ab dem 19. Juni drei Wochen Zeit. Der Eintritt ist frei, Besucher können sich kostenlos anmelden unter http://www.classics-to-click.de

Unter dieser Adresse finden Interessierte auch die genauen Termine und Uhrzeiten der einzelnen Veranstaltungen sowie das komplette Ausstellerverzeichnis. OCC Assekuradeur erwartet etwa 7000 Besucher zu diesem Event.

Als Medienpartner begleiten OLDTIMER Markt, Zwischengas.com, Radio Oldtimer, Classic Trader und die Austro Classic die erste deutschsprachige Onlinemesse für Oldtimer.

Über OCC

OCC Assekuradeur (1984 gegründet) ist Marktführer im Segment der Spezialversicherungen für Oldtimer, Youngtimer und hochwertige Sportwagen in der kompletten D-A-CH-Region. Das Unternehmen beschäftigt an seinen Standorten in Lübeck, Wien und Zürich über 90 Mitarbeiter.

Mehr Informationen unter: http://www.occ.eu

Pressekontakt:

OCC Assekuradeur GmbH Unternehmenskommunikation Dorian Rätzke Wi
elandstraße 14b-c 23558 Lübeck Tel. 0451 871 84 224 E-Mail: presse@occ.eu

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/140927/4621569
OTS: OCC Assekuradeur GmbH

Original-Content von: OCC Assekuradeur GmbH, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen: 19. Juni startet die Onlinemesse Classics to Click / TV-Star Helge Thomsen (RTL2) zeigt live seine Oldie-Werkstatt

Weitere Aretikel wie: 19. Juni startet die Onlinemesse Classics to Click / TV-Star Helge Thomsen (RTL2) zeigt live seine Oldie-Werkstatt

Sie lesen gerade - 19. Juni startet die Onlinemesse Classics to Click / TV-Star Helge Thomsen (RTL2) zeigt live seine Oldie-Werkstatt

Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Advertisment

Instagram

Most Popular

Premium-Dienst für Verkehrsinformationen

Premium-Dienst für Verkehrsinformationen: Ford beauftragt TomTom als Zulieferer für nächste SYNC-Generation Dearborn, Michigan, USA/Köln (ots) - TomTom erhält von Ford den Auftrag zur Ausstattung der...

Zu einseitiger Fokus auf Elektroautos verschlechtert CO2 Bilanz in Deutschland

Zu einseitiger Fokus auf Elektroautos verschlechtert CO2 Bilanz in Deutschland. / Die Folgen: 40 Mio. t mehr CO2 bis 2030, zusätzliche Kosten von bis...

Die wichtigsten Tipps zum Camping in Corona-Zeiten

Die wichtigsten Tipps zum Camping in Corona-Zeiten/ ADAC Campingführer macht den Praxis-Check / 1155 Campingplätze in Deutschland bewertet / Plätze buchbar im ADAC Campingportal...

Der Nächste wird ein Elektro

Der Nächste wird ein Elektro - wirklich? - Exclusiv im Ersten - Mo., 6.7. - File im Vorführraum Presseservice Das Erste verfügbar Bremen (ots) -...

Motor Presse Stuttgart und die führende Routenplanungs-Plattform

Motor Presse Stuttgart und die führende Routenplanungs-Plattform komoot vereinbaren umfangreiche Kooperation Stuttgart (ots) - Die Motor Presse Stuttgart und die weltweit führende Planungs- und Navigationsplattform...